Header VfB Oberweimar e.V.

Herrenmannschaft - Fußball beim VfB Oberweimar

Saison 2021 / 2022
2. Kreisklasse

Herren Mannschaftsfoto
Bild folgt zum Saisonstart
Wann?
Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr
Wo?
Falkenburg
Falkenburg
Information
Stand 1.7.21
Stand 1.7.21
Herren
Herrentrainer Frank Steidtmann | VfB Oberweimar
Trainer
Frank Steidtmann
0172 / 3536773
Herren
Nachwuchstrainer Michael Wenk | VfB Oberweimar
Co-Trainer
Michael Wenk
0151 / 16216349
Herren
Juniorinnen-Trainer Tobias Dübler | VfB Oberweimar
Co-Trainer
Tobias Dübler
0157 / 58862669
Termin Spiel Mannschaften Ergebnis Info / Tore Bericht
04.07.2021
13:00
SV Empor Erfurt II - Herren 1:2 Freundschaftsspiel
Spielbericht anzeigen
17.07.2021
15:00
SV Pfiffelbach - Herren 2:0 Freundschaftsspiel

Spielort: Falkenburg

nächste Spiele »

Tabelle »
25.07.2021

Trainingslager mit Testspiel in Legefeld und Traumtor von Armin Schneider

Unsere Herren absolvierten am Wochenende ein ordentliches Programm, um die Fitness weiter zu erhöhen.
Schon 10 Uhr begann am Samstag die erste Einheit auf dem heimischen Parksportplatz. Unter der Leitung von Michael Wenk wurde an der Technik, Ballbehandlung und Antritten gearbeitet.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann nach Legefeld zum nächsten Testspiel.#
Die „Einheit“ zählt zu den Topteams der 1. Kreisklasse mit einigen sehr gut ausgebildeten Kickern.
Unter anderem spielt VfB-Nachwuchscoach Martin Güttig für die Legefelder.

Unsere Herren wurden aufgrund erneut zahlreicher Absagen von zwei A-Junioren unterstützt. Noah Scherer und Jan Rothweiler durften so etwas „Herrenluft“ schnuppern und beide machten ihre Sache sehr ordentlich.
In Abwesenheit von Trainer Frank Steidtmann coachte der sportliche Leiter Phillipe Durand das Team an diesem Tag.

Das Spiel begann gefällig und ausgeglichen, doch durchschlagende Offensivaktionen waren Mangelware. Zu leicht wurden einfache Bälle im Mittelfeld hergeschenkt und so fiel unnötig schon in der 11. Minute das 1:0 für Legefeld.

Bis zur 40. Minute agierten unsere Herren wieder mindestens auf Augenhöhe, doch kam man nie in die richtig gefährlichen Situationen.
Zudem fehlte oft der Zugriff im Rückwärtsgang.
So führte ein Doppelschlag der Legefelder in der 40. und 45. Minute zum 3:0 Pausenstand.

Die zweite Hälfte war dann völlig ausgeglichen, meist sogar mit Vorteilen und Chancen für unsere Herren.
Dies wurde durch den Anschluss von Jasper Geelhaar in der 61. Minute belohnt.
In der 75. Minute wurde es dann noch mal richtig spannend, als der wütende Keeper Armin Schneider den Ball am eigenen 16er nach vorne schlug und dieser bei den Legefeldern im Kasten einschlug - Traumtor und natürlich ein Highlight für unsere „Nummer 1“.

Unsere Herren drängten nun auf den Ausgleich, doch waren es wieder die clevereren Legefelder, die in der 90. Minute ein Tor erzielten.
Nach einer Ecke konnte der Gegner quasi unbedrängt annehmen und abschließen - 4:2 Endstand.

Insgesamt war es wieder ein sehr lehrreicher Test mit guten Ansätzen.
Nach dem Spiel ging es gemeinsam zum Campingplatz nach Hohenfelden.

Bei der dortigen dritten Einheit des Tages, nämlich intensivem Fußballtennis, zeichneten sich vor allem die jüngsten Kicker aus. „Ede“ Durand und Mitja Wenk zeigten den „Großen“, wie man am Netz zaubert.

Bei bestem Wetter konnten die Herren (und Söhne) einen herrlichen Abend und Sonntag Morgen am Stausee verbringen und den Teamgeist fördern.

Der nächste Test steht bereits am Freitag, den 30.7. in Eckstedt auf dem Programm.


Aufstellung in Legefeld:
Schneider - Feustel, Dübler, Scherer, Wenk (C) - Hassan, Fischer - Töpfer, Geelhaar, Hüser - Linstedt

Eingewechselt:
Rothweiler, Metze, Draheim, Klatka

Co-Trainer Tobias Dübler

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

Trainingslager Herrenmannschaft VfB Oberweimar

11.07.2021

1:2 Niederlage in Berlstedt wird zum Randthema - Torwart Schneider verletzt sich schwer

Beim Kreisligateam aus Berlstedt traten unsere Herren am heutigen Sonntag mit nahezu voller Kapelle an, doch sollte das Ergebnis letztlich nicht an erster Stelle stehen, denn der zuletzt so überragende Torwart Armin Schneider musste zur Halbzeitpause verletzt in die Klinik gebracht werden.#

Schon vor der Partie gab es heute die erste Hiobsbotschaft, denn Linus Weimer verletzte sich am Vormittag beim Trainerlehrgang, musste zur Kontrolle in die Klinik und wird einige Wochen mit einem Außenbandanriss fehlen.

Das Spiel beim engagierten Gastgeber aus Berlstedt begann gut für unsere Herren. Schon nach kurzer Zeit hätte es 0:1 stehen müssen, als über Wenk und Hensger sehenswert in den Strafraum gespielt wurde, wo Paul Linstedt die Führung auf dem Fuß hatte. Doch leider landete sein Schuss zu zentral auf dem Keeper.

Unsere Herren agierten konzentriert aus einer zumeist sicheren Defensive, doch mangelte es oft noch an Bewegung im Mittelfeld, um die Stärken auszuspielen. So flogen des Öfteren lange Bälle nach vorne, aus denen zu wenig Kapital geschlagen wurde. Die größte Gelegenheit hatte dabei Malte Hüser nach wunderbarem Diagonalball von Wenk, doch scheiterte er knapp vor dem gegnerischen Keeper.

Als ein Berlstedter Angreifer nach einer Unkonzentriertheit in der VfB Defensive alleine auf Schneider zulief, hielt dieser unsere Herren mal wieder im Spiel. Kurz vor der Pause dann der Schockmoment. Sekunden vor der Halbzeit flog ein hoher Ball in den Strafraum, Schneider wollte klären doch ein Berlstedter flog völlig überzogen in Schneider rein und beide Spieler blieben zunächst liegen.

Bei unserem Keeper sah man sofort, dass es nicht weiter gehen kann, da die Schulter und der Arm schmerzten und nicht zu bewegen waren.
Der Schiedsrichter schickte die Teams in die Pause und der ausgewechselte Dübler brachte Schneider in die Notaufnahme.
Nach dem Spiel und dem Ergebnis des Röntgen gab es erste Entwarnung - offenbar „nur“ eine schwere Prellung und kein Bruch. Dennoch wird er einige Wochen pausieren müssen.

Oscar Kaßler hütete fortan das Tor und machte seine Sache in der Hektik der Umstände sehr ordentlich.
Die zweite Hälfte brachte dann auch endlich Tore. Leider am Ende zu Ungunsten unserer Herren.

Zunächst konnte Jacob Fischer nach tollem Freistoß von Fabian Thiene zwar die verdiente Führung besorgen (50.Minute), doch innerhalb weniger Minuten kam Berlstedt zur 2:1 Führung (54. und 69. Minute).

Hüser und von der Weth hatten dann noch Möglichkeiten, doch war es in Summe zu wenig zwingend vor dem Berlstedter Kasten.

Letztlich war es ein guter Test gegen eine Mannschaft, die immerhin zwei Ligen höher agiert. Schmerzhaft sind dennoch die zwei Ausfälle des heutigen Tages.

Aufstellung:
Schneider - Wenk, Otto (C), Dübler, Feustel - Thiene, Hassan - Hensger, von der Weth, Hüser - Linstedt

eingewechselt:
Draheim, Fischer, Grunert, Kaßler

Co-Trainer Tobias Dübler

Vorbereitungsspiel VfB Oberweimar in Berlstedt

Vorbereitungsspiel VfB Oberweimar in Berlstedt

Vorbereitungsspiel VfB Oberweimar in Berlstedt

Vorbereitungsspiel VfB Oberweimar in Berlstedt

06.07.2021

A-Junior schießt Herren zum Testspielsieg - Empor Erfurt 2. vs. VfB Oberweimar 1:2 (0:1) - jetzt mit Fotos

Unsere Herren absolvierten heute erneut sehr dezimiert das nächste Freundschaftsspiel. Gegner war die neu gegründete 2. Mannschaft von Empor Erfurt und gespielt wurde in Erfurt-Schmira auf recht schrägem Geläuf.
Da wieder einige Spieler abgesagt hatten, erteilte Normen Dunker (Trainer der A-Junioren) einigen seiner Schützlinge die Freigabe, den Herren zu helfen.#

So durfte Ole Hoffmann sogar von Beginn an neben „Oldie“ Martin Schmid stürmen und machte seine Sache wirklich sehr ordentlich.

Mann des Spieles war aber mal wieder der starke Keeper Armin Schneider, der am Ende den Sieg festhielt.

Oberweimar begann trotz abermaliger Umstellungen deutlich Ton angebend und erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten. Die beste nutzte Schmid schon in der 11. Minute zur 0:1 Führung nach toller Vorlage von Florian Töpfer.

Das Spiel unserer Herren gestaltete sich sehr variabel, teilweise mit schönen Spielzügen, aber auch mit hohen Bällen hinter die Kette. Lediglich zu wenig Kapital wurde daraus geschlagen, im gegnerischen Sechzehner passierte zu wenig.

Abdi Hassan hätte eine Ecke von Wenk vergolden können, als er völlig frei knapp über die Latte köpfte.

Mit dem Ergebnis ging es also in die Kabine. Die zweite Halbzeit wurde dann hektischer. Der Spielfluss verschlechterte sich und Konter wurden schlecht ausgespielt.

Aus einer eigentlich harmlosen Situation entstand dann plötzlich der Ausgleich. Aus der Drehung schloss ein Erfurter direkt ab und der Schuss landete unhaltbar im Netz - 1:1 (61. Minute).

Nun war Wille gefragt und auch gezeigt. Zur Freude der mitgereisten Fans war es ausgerechnet ein A-Junior, der den Siegtreffer erzielte. Mohamad Kalouh setzte einer Druckphase mit einem schönen straffen Schuss den erfolgreichen Abschluss - 1:2 (73. Minute).

Erfurt warf am Ende alles nach vorne und drückte auf den Ausgleich, doch am starken Hüter Schneider war kein Vorbeikommen.

So endete dieser ordentliche Test mit einem Sieg für unsere Herren.
Das nächste Spiel steht am Sonntag, den 11.7. in Berlstedt auf dem Plan.

Aufstellung:
A.Schneider - Weimer, Linstedt, Dübler, Feustel - Thiene, Hassan - Wenk, Schmid, Töpfer - Hoffmann

Eingewechselt:
Hobein, Kalouh, M.Schneider

Tobias Dübler

Auswärtssieg der Herrenmannschaft des VfB Oberweimar bei Empor Erfurt 2.

Auswärtssieg der Herrenmannschaft des VfB Oberweimar bei Empor Erfurt 2.

Auswärtssieg der Herrenmannschaft des VfB Oberweimar bei Empor Erfurt 2.

Auswärtssieg der Herrenmannschaft des VfB Oberweimar bei Empor Erfurt 2.

04.07.2021

Alte Bekannte

Heute begrüßen wir zwei weitere neue Spieler unserer Männermannschaft.

Beide sind keine unbekannten des VfB Oberweimar.
Abdi Hassan hat viele Jahre, im Rahmen der Spielgemeinschaft mit FC Empor Weimar, die Ausbildung beim VfB genossen.#
Nachdem er in dem Männerbereich angekommen ist, aber der VfB dort keine Alternative bieten konnte, war es logisch dass er vorerst bei seinem Heimatverein kickt.
Nachdem er erfahren hat dass wir letzte Saison den Schritt in den Männerbereich gewagt haben, wollte er unbedingt ein Teil davon sein.
Abdi wird die zentrale defensive verstärken.

Abdi Hassan - zurück beim VfB Oberweimar

Der zweite neue ist ein alter Bekannter. Paul war viele Jahre als Spieler, Trainer und beim nicht weg zu denken. Nach längerer Pause, vor allem durch sein Studium, ist er wieder von der Partie.
Paul war früher Torwart, später Stürmer, Flügelspieler, einfach alles. In den ersten Tests spielte er in der Innenverteidigung und wusste vor allem mit körperlicher Präsenz, Erfahrung und Einsatz überzeugen.

Paul Linstedt - zurück beim VfB Oberweimar

Wir heißen euch beide herzlich willkommen.

25.06.2021

Jede Menge Spiele

Noch nie fanden in den Sommermonaten so viele Freundschaftsspiele statt. Es gibt einen großen Nachholbedarf nach dem monatelangen Stillstand und gleichzeitig rückt die Saisonvorbereitung immer näher.
Unsere Herren haben aktuell nicht weniger als 8 Spiele für Juli und August vereinbart#:

SpieldatumSpielSpielstätte
01.07.2021 18:30 UhrSV Fort. Frankendorf - VfB OberweimarSportplatz Frankendorf
03.07.2021 15:00 UhrSchöndorfer SV 2. - VfB OberweimarWaldsportplatz Schöndorf
04.07.2021 13:00 UhrSV Empor Erfurt II - VfB OberweimarSportplatz Schmira
11.07.2021 15:00 UhrTSV Berlstedt/Neumark - VfB OberweimarSportplatz Berlstedt
17.07.2021 15:00 UhrSV Pfiffelbach - VfB Oberweimar Sportplatz Pfiffelbach
24.07.2021 15:00 UhrSpVgg. Kranichfeld - VfB Oberweimar Sportplatz Kranichfeld
07.08.2021 15:00 UhrWeimarer SV - VfB Oberweimar Sportplatz Niedergrunstedt
14.08.2021 13:00 UhrVfB Oberweimar A-Junioren - VfB Oberweimar HerrenKunstrasenplatz Lindenberg

Ein besonderes Highlight findet sicherlich am 14. August statt, wenn unsere A-Junioren unsere Herren herausfordern.

Eine Übersicht über alle Spielansetzungen unserer Teams findet man im aktuellen Vereinsspielplan

Herrenmannschaft des VfB Oberweimar mit Trainer Frank Steidtmann

03.06.2021

Neuzugänge für die 1.Männermannschaft

Am Mittwoch trafen sich die Teammanager der 1.Männermannschaft und einige der Neuzugänge aus der A-Jugend am Parksportplatz (siehe Foto). Dabei konnte man sich besser kennen lernen und über die gegenseitigen Erwartungen sprechen.

„Es war ein durchweg positives Treffen mit guten Eindrücken auf beiden Seiten. Das sind wirklich klasse Jungs, die uns weiterbringen werden. Genau für diese Talente machen wir das Ganze hier.“, konstatierte Trainer Frank Steidtmann.#

Das Projekt „Männermannschaft“ wurde vor einem Jahr innerhalb weniger Wochen kurzfristig aus dem Boden gestampft. Ziel war es, den jungen Talenten eine Bühne zu ermöglichen und den tollen Verein auch endlich wieder im Männerbereich gebührend zu repräsentieren.

„Das Potential, welches in der Jugendarbeit und eben in diesen Talenten schlummert, muss einfach gefordert und gefördert werden. Wir wollen diese Power nun auch zunehmend auf die Straße bringen und die 1.Mannschaft wieder zu einem Aushängeschild für den Verein machen.“, meint Michael Wenk, der sich intensiv für den Männerbereich beim VfB einsetzt.

Ein großes Dankeschön gebührt an dieser Stelle auch engagierten Trainern wie Marvin Metze und Normen Dunker, die viel Zeit und Herzblut für diese jungen Kicker investiert haben.
Mit Stolz möchten wir euch heute die sieben Neuzugänge für die 1.Männermannschaft vorstellen:

Florian Töpfer
Unser jüngster Neuzugang ist Sohn unseres 3.Vorstandsvorsitzenden Jörg Töpfer und am 28.12.2002 geboren. Bisher kickte er immer für unseren VfB und brennt auf seine Einsätze im Männerbereich. Seine fußballerischen Vorbilder sind die Edeltechniker Havertz & Sabitzer und sein Lieblingsverein RB Leipzig. Florian absolviert gerade eine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik in Weimar.

Oscar Kaßler
Mit Oscar kommt ein ehrgeiziger Kicker aus den A-Junioren, der sich nicht nur für den VfB einsetzt, sondern auch für sein Heimatland dienen möchte. Am 26.11.2002 geboren absolviert er gerade seine letzten Abiturprüfungen am Humboldt-Gymnasium. Danach möchte er sich bei der Bundeswehr ausbilden lassen. Fußballerisch startete er bei Union-Weimar Nord, bevor er dann bis heute bei Oberweimar kickte. Sein sportliches Vorbild ist Joshua Kimmich und sein Herzensverein der FC Carl Zeiss Jena. Als ausgebildeter Torhüter und Allrounder auf dem Feld wird er das Team verstärken.

Linus Weimer
Mit Linus stößt ein weiteres Oberweimar-Urgestein zu den Männern. Am 8.10.2002 geboren kickte er immer für den VfB und engagiert sich zudem als Trainer bei den Kleinsten. Sein Lieblingsspieler ist Thomas Broich und sein Lieblingsclub der BVB. Der angehende Student absolviert gerade den Bundesfreiwilligendienst. Linus gilt als taktisch kluger Spieler für die Defensive.

Fabian Thiene
Mit Fabian dürfen wir endlich offiziell einen Spieler begrüßen, der irgendwie schon diese Saison dazu gehörte. Er durfte sich bereits in einigen Spielen bei den Herren auszeichnen und erhielt durchweg großes Lob für seine Leistungen. Der zentrale Mittelfeldspieler, geboren am 9.6.2002, engagiert sich auch als Trainer bei den Balltalenten des VfB. Ausgebildet wurde er sieben Jahre beim SC03 Weimar und ist seit 2014 Mitglied bei Oberweimar. Sein Vorbild ist Leon Goretzka und sein Herzensclub der FC Bayern. Fabian studiert Elektro- & Informationstechnik.

Niels Steinhof
Mit Niels, geboren am 2.5.2002, kommt ein weiteres Talent aus den A-Junioren. Er hat kanadische Wurzeln und beendet momentan sein Abitur an der Thuringia International School in Weimar. Im Anschluss würde er gerne in Richtung Wirtschaft studieren. Ausgebildet wurde er beim SC03 und unserem VfB. Sein sportliches Vorbild ist Christiano Ronaldo und sein Lieblingsverein der FC Bayern. Niels ist als technisch starker Spieler bekannt und wird das Mittelfeld verstärken.

Malte Hüser
Ein weiterer Neuzugang ist faktisch auch Malte Hüser, Sohn des Vereinsvorsitzenden. In seinem A-Juniorenjahrgang gehörte er zu den absoluten Leadern und besten Spielern. Er hätte schon letzte Saison seine Einsätze bekommen sollen, doch leider bremste ihn eine lange Verletzung die komplette Zeit aus. Geboren wurde er am 14.12.2001 und absolvierte den Nachwuchs fast komplett beim VfB. Sein Vorbild ist Andres Iniesta und er wird im Herbst ein BWL-Studium (Logistik) starten. Mit ihm soll die Offensive deutlich verstärkt werden.

Jacob Fischer
Mit Jacob Fischer konnte der VfB einen eigens ausgebildeten Kicker zurückgewinnen. Nachdem er die Jugend beim VfB durchlief, konnte Jacob im Männerbereich u.a. Erfahrungen beim SSV Schöndorf in der Kreisoberliga sammeln. „Wer sich bei der starken Mannschaft von Schöndorf durchgesetzt hat und von Spielern wie Matthias Happe lernen konnte, wird uns ganz sicher weiterhelfen.“, meint Tobias Dübler, der selbst mit einigen heutigen Schöndorfern bei Empor Weimar zusammen kickte.

Wir wünschen den Jungs alles Gute und viel Erfolg in und mit unserer 1.Männermannschaft!

Zugänge für die Herrenmannschaft des VfB Oberweimar
v.l.n.r.: Frank Steidtmann, Niels Steinhof, Oscar Kaßler, Linus Weimer, Michael Wenk, Tobias Dübler

Sponsoren VFB-Oberweimar
Kaufland Warenhandel Thüringen GmbH & Co KG Stadtwerke Weimar Wohnstätte Weimar Buch- und Kunstdruckerei Kessler Antennentechnik Bad Blankenburg