Header VfB Oberweimar e.V.

Aktuelle Spielergebnisse ab dem 21.10.2021

Termin Spielklasse Mannschaften Ergebnis Info / Tore Bericht
23.10.2021 2. Kreisklasse
Herren:
SV 70 Tonndorf 2. - VfB Oberweimar
1:9
Tabelle »
Spielbericht siehe unten


Herren am 23.10.2021
SV 70 Tonndorf 2. - VfB Oberweimar 1:9

Kantersieg in Tonndorf mit schmerzlichem Beigeschmack

Unsere Männermannschaft konnte heute einerseits einen wichtigen Sieg feiern, andererseits verlor man erneut mehrere Spieler mit Verletzungen.


Der erste Schock folgte nach nur wenigen Minuten, als Chris Hensger - ebenso aktuell in herausragender Form - alleine auf das Tor zu lief, unsanft von den Beinen geholt wurde und selbst nicht mehr aufstehen konnte. Per Krankenwagen wurde er sofort in die Klinik gebracht - Schlüsselbeinbruch.

Den fälligen Elfmeter versenkte Stürmer Martin Schmid zum 0:1 für unseren VfB - doch wirkten unsere Herren durch die Verletzung von Chris immer noch geschockt.

Zu wenig souverän fand man ins Spiel, zu hektisch wurde oft agiert. In der 14. Minute konnte Flo Töpfer nach toller Vorlage von Erik von der Weth nachlegen und auf 0:2 erhöhen.

Dann dauerte es etwas, ehe Tobias Dübler per Linksschuss vom Strafraumeck und Vorlage von Thiene auf 0:3 stellte (29.Min.).

Nur fünf Minuten später zeigte der ansonsten sehr gute Schieri zum Erschrecken der Weimarer nach einer Ecke von Tonndorf auf den Elfmeterpunkt - 1:3 (34.).

In der 36. Minute musste auch der erst eingewechselte Flo Töpfer wieder verletzt raus - Max Draheim kam ins Spiel und mit 1:3 ging es in die Pause. Auch Erik von der Weth musste dabei verletzt raus und Jacob Fischer kam für ihn ins Spiel.

Deutlich verbessert und motiviert kam der VfB aus der Kabine und legte nun ein kleines Torfestival hin.

Zunächst schoss Martin „Krummi“ Schmid noch zwei Tore und schnürte somit seinen Dreierpack (46. und 48. Minute). Besonders sehenswert die erste Vorlage von Abdi Hassan - ein genialer Diagonalball.

Dann kam sogar Kapitän Oli Otto durch einen Elfmeter an Schmid zu seinem Tor - 1:6 (50. Min.).

In der 66. Minute traf erneut Tobias Dübler nach erneuter Vorlage von Thiene.

Die letzten beiden Treffer des Spiels erzielte Jacob Fischer - 76. und 89. Minute. Er arbeitete fleißig und tankte sich immer wieder stark durch. Ebenso wirbelte Max Draheim sehr ordentlich am gegnerischen Sechszehner.

Vor allem bleibt es dabei - aus dem Spiel heraus fallen keine Gegentore.

Kommende Woche steht der nächste Pokalkracher an - Leutenberg, ein Vertreter der Kreisliga Süd - kommt an die Falkenburg.

Wir wünschen allen Verletzten und Kranken gute Besserung, auf das sie schnell wieder für unseren Verein auf dem Platz stehen können!

Aufstellung:
Schneider - Linstedt, Otto (C), Hassan - Thiene, Dübler, Börner, Wenk - Hensger (F.Töpfer, 6./ Draheim, 34.), Schmid (Weimer, 68.), v.d.Weth (Fischer, 46.)

Weitere Fotos von Thomas Wenk gibt es hier

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Deutlicher Auswärtssieg in Tonndorf

Sponsoren VFB-Oberweimar
Kaufland Warenhandel Thüringen GmbH & Co KG Stadtwerke Weimar Wohnstätte Weimar Buch- und Kunstdruckerei Kessler Antennentechnik Bad Blankenburg Analytik Jena GmbH