Header VfB Oberweimar e.V.

Die Resultate der Weimarer Mannschaften - im April 1932

18.04.2021

Wenn wir schon keine aktuellen Spielergebnisse melden können, so lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit.

Vor ziemlich genau 89 Jahren meldete die Allgemeine Thüringische Landeszeitung Deutschland am 27. April 1932 unter anderem folgende Resultate der Weimarer Vereine:

Fußball

Wimaria:

4. Mannschaft gegen Reichsbahn Weimar 2. 3:4
Alte Herren gegen SC. Weimar A.H. 1:3

Richthofen:
2. Mannschaft gegen SC. Weimar 3. 1:2
Alte Herren gegen SC. Weimar A.H. 1:3

Postsportverein:
2. Mannschaft gegen VfB Oberweimar 3. 0:9

Reichsbahn:
2. Mannschaft gegen Wimaria 4. 4:3

VfB Oberweimar:
3. Mannschaft gegen Postsportverein Weimar 2.  9:0

SV Taubach:
1. Mannschaft gegen Ehringsdorf 1.  3:3


Handball

SC Weimar
Junioren gegen Jahnbund Oberweimar komb. 8:3
Knaben gegen Jahnbund Oberweimar Knaben 2:2

Wimaria Weimar zählte damals neben dem SC Weimar zu den großen Fußballvereinen Weimars. Die Heimspielstätte war die Falkenburg.
Richthofen war ein Militärsprtverein und trug seine Heimspiele auf dem Kasernengelände an der Wilhelms-Alle (ab 1946 Leibnizallee) aus.

Die Ergebnisse zeigen, wie viele Mannschaften es damals im Süden von Weimar gab. Der VfB Oberweimar, der seine Heimspiele in dieser Zeit auf dem eigenen Sportplatz Ilmgarten am Steinbrückenweg austrug, verfügte trotz der Konkurrenz aus Ehringsdorf und Taubach über 3 Herrenmannschaften.
Der Jahnbund Oberweimar nutzte für den Handball einen Sportplatz an der Gerberei Ehringsdorf. 1939 erfolgte der Umzug auf den Sportplatz Ilmgarten. Die Turner vom Jahnbund trainierten in den 1930-er Jahren in der ehemalige Maschinenhalle des Elektrizitätswerk Oberweimar Ueberlandzentrale GmbH am Klosterweg.

Den Zeitungsartikel, der auch in unserem Pressearchiv zu finden ist, haben wir wieder einmal Hans-Georg Kremer zu verdanken, der regelmäßig Artikel über die Weimarer Sporthistorie in der Thüringer Allgemeinen veröffentlicht.

Allgemeine Thüringische Landeszeitung Deutschland vom 27. April 1932

zurück...