Header VfB Oberweimar e.V.

Eine alte Bierflasche führt uns zum Gründungsort unseres Vereins

28.09.2021

Der VfB Oberweimar wurde am 22. Dezember 1922 gegründet. Diese Information haben wir dem schönen Presseartikel „Die erstklassigen Ostthüringer Vereine in Vergangenheit und Gegenwart – Verein für Bewegungsspiele Oberweimar“ von 1931 zu verdanken.  Der damalige Vereinsvorsitzende Otto Meinigke beschreibt die Umstände, die damals zur Gründung führten und nennt das „Wiener Kaffee“ als Gründungsort und späteres Vereinslokal. Über Einwohnerbücher der Stadt Weimar bekommt man schnell heraus, dass es damals ein derartiges Restaurant in der Schillerstraße in Weimars Innenstadt gegeben hat. Warum ein kleiner Vorstadtverein sich eine solch noble Adresse für die Vereinsgründung ausgesucht haben soll, blieb aber als Frage immer im Raum stehen.

Jetzt konnten wir Dank der Unterstützung von Jens Köhler aus Berlin den Gründungsort finden - und müssen wieder einmal unsere Vereinschronik etwas umschreiben.

Jens Köhler teilte uns folgendes mit:
Hallo Herr Keller, mein Name ist Köhler, ich habe ihre Telefonnummer von der Webseite des VFB Oberweimar, ich denke das ihr Verein am 22.12.1922 im Vereinslokal „Wiener Kaffee“ in der Buchholzgasse 2 in Oberweimar aus der Taufe gehoben wurde. Beim Gastwirt Hermann Stelzig.
Ich wollte etwas über eine sehr alte Bierflasche mit dem Schriftzug „Wiener Café Westend  Weimar“ herausfinden. Diese Gastwirtschaft mit Flaschenbier-Handlung gab es in der Junckerstrasse. Irgendwie stieß ich dann auch auf das „Wiener Kaffee“ in Oberweimar.
Und ihre umfangreiche gut gemachte Vereinsseite…. Eher Zufall.

alte Bierflasche alte Bierflasche mit dem Schriftzug „Wiener Café Westend Weimar“

Eintrag im Einwohnerbuch
Eintrag aus dem Einwohnerbuch der Stadt Weimar von 1926


Jetzt ergibt der Gründungsort „Wiener Kaffee“ für einen Oberweimarer Verein einen Sinn.
Das Gebäude in der Buchholzgasse 2 in Oberweimar hat die Zeiten überlebt. Bis zum Kriegsende war es Gaststätte und Kaufladen mit wechselnden Besitzern. In der DDR-Zeit war hier ein Konsumladen untergebracht.

Taubacher Straße Ecke Bahnhofstraße 1930 während der Vereinsparade zur Eröffnung des Sportplatzes Ilmgarten
Taubacher Straße Ecke Bahnhofstraße 1930: Das Gebäude links hinter den Bäumen ist die Buchholzgasse 2

Das Bild von 1930 wurde anlässlich der Vereinsparade des VfB Oberweimar zur Eröffnung des Sportplatzes Ilmgarten aufgenommen. In unserem Fotoarchiv gibt es dazu einen Eintrag von Dieter Hoffmann: Einmündung der Bahnhofstr. in die Taubacher Straße Links ist die Gaststätte "Haller" und Kaufladen "Trautner" später der Konsum.
Rechts die Häuser Bahnhofstraße 6 und 8. Ich habe in der 4 gewohnt.


Buchholzgasse 2 im Jahr 2021
Das Gebäude Buchholzgasse 2 als Gründungsort des VfB Oberweimar im Jahr 2021

Wir bedanken uns ausdrücklich bei Jens Köhler aus Berlin!

zurück...

Weitere Artikel zum Thema Vereinschronik: